Feedback von Massage-Gästen


"Mein erster Besuch. Ich war schon ein wenig aufgeregt, was kommt da so                     Februar ´17 
Angenehmes
auf mich zukommt. Nun, ich konnte mich bei Julia vertrauensvoll
fallen lassen.
So eine liebevolle Zärtlichkeit hatte ich noch nicht erlebt.
Einfach genießen und die Dinge laufen lassen, wie sie kamen.
Aber mit Worten lässt es sich nur schwer ausdrücken, man muss es erleben. Tausend Dank Julia, ich komme bestimmt wieder"

Liebe Grüße

Jürgen

Liebe Julia,

nun habe  ich schon mehr als einmal eine Massage bei Dir genießen können. Nun ist aber auch       April `17

ein Bericht fällig. Bei allen  Massagen  habe ich mich immer sehr gut angenommen gefühlt.

Bei jeder Massage konnte ich mich einfach fallen lassen und bin dadurch in eine Situation

vollkommener Entspannung gekommen. Der Kopf war frei und ich habe allein die zärtlichen gefühl-

vollen oder auch mal kräftigen Berührungen von Dir wahrgenommen. Und gemeinsam haben  

wir auch neue Formen der Berührung wahrnehmen können. Ich danke Dir noch einmal

für diese wundervollen Massagen. Ich werde bestimmt wiederkommen.

 

Georg


" Ich habe das erste Mail die Erfahrung einer Tantra-Massage gemacht:                                                     Juni `17

   Es war eine sehr intensive, sinnliche Erfahrung, die Berührungen durch Julias Hände und Finger sind besonders,

    sie massieren und berühren auf wundervolle Weise. Es ist, als ob Julia einen mitnimmt auf eine kleine Reise,

    sie macht diese 1 1/2 bis 2 Stunden zu einem wunderbaren Erlebnis. Freue mich schon auf meine nächste Massage."

 

    Martin


Liebe Julia,                                                                                                                                                                                Juli `17

 

auf diesem Weg möchte ich mich noch einmal für die sinnlich-intuitive Massage mit BDSM-Elementen

bedanken. Es war grandios.

Eingangs begann alles wie eine ganz normale Tantra-Massage mit dem Eingangsritual. Aber doch schon

sehr bald kamen erste etwas schmerzhaftere Momente hinzu, einfach mit Deinen Fingern bist Du etwas

fester in die Berührung gegangen, mit kneifen und angenehmen Kratzen. Die Oberkörperfesselung,

die dann kam, war ein Erlebnis. Ich war vollkommen fixiert. Interessanterweise habe ich in dieser

Fixierung aber vollkommen loslassen und entspannen können. Wunderbar.

 

Ähnlich war es auch bei der Fesselung beider Beine. Unter- und Oberschenkel wurde jeweils miteinander gefesselt. 

Mit Klammern wurden die Brustwarzen gezwickt, es war schmerzhaft aber gleichzeitig total erregend.

Und dann gab es noch die Lingam-Fesselung. Auch die total erregend.

 

Liebe Julia, ich bedanke mich noch einmal ganz herzlich für dieses tolle Erlebnis.

 

Rudi